Infos für SchülerInnen | Stellenangebote | Alumni@HSBK | Downloads | Sitemap | Kontakt | Impressum
04.07.17 08:44 Alter: 143 days

Sachkundenachweis Airbag und Gurtstraffer am HSBK

Bereich: HSBK Allgemein

Von: N.Huth

Ein Lehrgang für Lehrer

KfZ-Sachkundenachweis für Lehrkräfte

Airbag und Gurtstraffer – im KFZ eigentlich ein alter Hut, sind sie doch längst zur Basisausstattung geworden. Wozu dann der Sachkundenachweis?

Wenige Gramm Sprengstoff in jedem Airbag oder pyrotechnischem Gurtstraffer sorgen beim Unfall für Sicherheit – und bergen gleichzeitig auch Gefahren, deshalb sind Lagerung und Handel streng reglementiert! Und wenn wir zum Kerngeschäft der KFZ-Werkstätten kommen, den Diagnose- und Reparaturvorgängen, so ist auch hier die Sachkunde im Umgang mit pyrotechnischen Einheiten nachzuweisen, um ein ungewolltes Zünden verhindern zu können! Das gilt für jede KFZ-Werkstatt, das gilt für jede/n KFZ-Mechatroniker/in – und damit sollte diese Schulung auch für jede/n Berufsschullehrer/in im KFZ-Bereich besucht werden, schließlich sind sie für die Auszubildenden das Bindeglied zwischen Papier und Werkstatt, zwischen Theorie und Praxis.

 

Diesem Anspruch stellten sich jetzt KFZ-Berufsschullehrer/innen aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf: Organisiert vom Hans-Sachs-Berufskolleg in Oberhausen wurden Lehrkräfte anderer KFZ-Schulen eingeladen, am Lehrgang für den Sachkundenachweis Airbag und Gurtstraffer teilzunehmen. Die Akademie vom Handwerkerzentrum der Firma Adolf Würth war Mitorganisator und Referent der Veranstaltung. Diese beauftragte Friedrich Kortmann von der Fortbildungsagentur Lammy und Partner mit der Durchführung.

 

Zahlreiche Modelle und Anschauungsmaterialien machten den Tag ebenso kurzweilig wie die langjährige Erfahrung, von der der Referent abwechslungsreich berichten konnte. Höhepunkt der Veranstaltung war nicht der Abschlusstest, bei dem sich die Lehrkräfte auf der anderen Seite wiederfanden, nämlich auf der der Prüflinge. Nein, Höhepunkt der Veranstaltung war die Sprengung eines ausgedienten Airbags im Freien, schließlich hat unser Referent einen Sprengschein!

Die Teilnehmer/innen danken der Organisation vom Hans-Sachs-Berufskolleg in Oberhausen sowie der Akademie Würth für die erfolgreiche Schulung. Es bleibt zu sagen, dass alle Teilnehmer/innen die schriftliche Prüfung bestanden haben, herzlichen Glückwunsch!