Infos für SchülerInnen | Stellenangebote | Alumni@HSBK | Downloads | Sitemap | Kontakt | Impressum

FOS12 (Fachhochschulreife)

Ziel des Bildungsganges

Der Bildungsgang vermittelt die Fachhochschulreife mit beruflichen Kenntnissen in Vollzeitform. Die Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an Fachhochschulen oder entsprechenden Studiengängen an Universitäten der Bundesrepublik. Ferner ist die Fachhochschulreife Voraussetzung für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst der gehobenen Beamtenlaufbahn (Inspektorenlaufbahn).

 

Aufnahmevoraussetzungen:

Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen Beruf oder eine gleichwertige Vorbildung.

Dauer

Die Dauer des vollzeitschulischen Bildungsganges beträgt ein Jahr.

Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Lernbereich

Fächer des fachlichen Schwerpunktes:

  • Bau- und Holztechnik: Bautechnik, Bauphysik, Datenverarbeitung
  • Elektrotechnik: Elektrotechnik, Energietechnik, Informationstechnik
  • Metalltechnik: Maschinenbautechnik, Konstruktions- und Fertigungstechnik, Werkstofftechnik
  • Metalltechnik, Profilbildung Fahrzeugtechnik: Maschinenbautechnik, Fahrzeuginformationstechnik, Fahrzeugsystemtechnik
  • Mathematik
  • Physik
  • Informatik
  • Wirtschaftslehre
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Politik / Gesellschaftslehre
  • Religionslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich:

  • 2. Fremdsprache
  • Kurse zur Vertiefung
  • Robotik

Prüfung

Schriftliche Prüfungsfächer sind:

  • Fach des fachlichen Schwerpunktes (s.o.)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik

 

Abschluss

Fachhochschulreife (FHR)

Kontakt und Anmeldung

Sollten Sie Informationen zum Bildungsgang benötigen, so stehen Ihnen sowohl zur telefonischen Auskunft als auch zu einem persönlichen Gespräch folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Bereichsleiter:

Frau Hildebrandt

Bildungsgangleiter:

n.n.

Beratung:

Beratungslehrer

Die Anmeldung ist nur persönlich im Hans-Sachs-Berufskolleg möglich! 

Dennoch sollten Sie sich das undefinedAnmeldeformular ansehen und ausdrucken. Sie können es dann in Ruhe ausfüllen, die erforderlichen Unterlagen mitbringen und Ihnen bleiben doppelte Wege erspart. Natürlich können Sie das Formular auch im Sekretariat erhalten.

Anmeldungen werden am Informationstag (meist Mitte Februar) sowie in der nachfolgenden Woche entgegengenommen. Spätere Anmeldungen werden nur berücksichtigt, wenn noch Plätze frei sind!